Eat

One Pot Monday #3: Kartoffel-Würstchen-Pfanne mit zweierlei Bohnen 0 Kommentare

Jetzt wo’s draußen kalt und dunkel ist, darf es drinnen deftiger werden. Deshalb gibt’s diese Woche eine Kartoffel-Pfanne mit knusprigen Bratwurst-Stückchen! Die Zutaten: 3 Schweinsbratwürste vom Fleischer des Vertrauens 2 EL Raps- oder Sonnenblumenöl 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 500 g festkochende Kartoffeln 300 ml Rinderbrühe 400 g weiße Bohnen (Dose) 200 g TK-Fisolen (grüne Bohnen) 1/2 Bund Petersilie 1 Bio-Zitrone Salz schwarzer Pfeffer Und so wird’s gemacht: Bratwürste in Scheiben … Weiterlesen

Eat

One Pot Monday #2: Überbackene Chili con Carne Pasta 0 Kommentare

Zum heutigen One Pot Montag gibts eine Pasta-Version des Eintopfklassiker Chili con Carne. Wer dann noch 10 Minuten Zeit hat, kann die Pasta noch mit etwas Käse überbacken. Für dieses Rezept macht man wieder mal nur einen Topf schmutzig, verbringt nicht viel Zeit in der Küche und es besteht aus Vorräten, die in Dosen kommen und lange haltbar sind. Dh. man braucht am Heimweg nur schnell Faschiertes kauen und hat … Weiterlesen

Newsletter abonnieren

Melde dich jetzt für den Newsletter von The Stepford Husband an und erhalte regelmäßig die neuesten Rezepte, die besten Geschichten und coole Gewinnspiele direkt per Mail!

banner_foodography

Live On Instagram

Main Dishes

One Pot Monday #1: Cremige Pasta mit Hühnerfleisch und getrockneten Tomaten 0 Kommentare

Ich habs ja schonmal erwähnt, seit bei uns die kleine Diktatorin eingezogen ist, ist die Zeit für ausgiebiges Kochen gering und gerade unter der Woche muss es schnell gehen. Deshalb stehen schnelle Gerichte bei uns gerade hoch im Kurs! Und da der Blog schon immer meine Art des Kochens und meine täglichen und nicht ganz so alltäglichen Rezepte wieder gespiegelt hat, soll sich das durch das Kind auch nicht ändern. … Weiterlesen

Eat

Küchenwissen: Welches Mehl verwendet man für was? 0 Kommentare

Erst kürzlich bin ich im Gespräch mit dem Vegetarier drauf gekommen, dass nicht jeder weiß, welches Mehl man für was verwendet. Und bevor ich es nur ihm erkläre, dachte ich, ich schreib einen kurzen Blogartikel darüber! Ich beschränke mich dabei auf Weizenmehl, da es nach wie vor das am meisten verwendete Mehl in unseren Küchen ist.   Glatt, griffig, doppelgriffig oder Universal? Diese Bezeichnungen geben den Vermahlungsgrad wieder. Simpel gesagt, … Weiterlesen

Main Dishes

Quetsch-Fleischlaberl mit Kürbispüree und Erbsen 0 Kommentare

Mit Fleischlaberln und Püree liegt man nie falsch! Für mich ist diese Kombi die Definition von Soul Food. Ich leibe es, wenn das Püree glatt und cremig ist. Deshalb drücke ich Kartoffeln oder hier den Kürbis gleich zweimal durch die Kartoffelpresse. Wem das zu mühsam ist und wenn euch kleine Kartoffelstückchen im Püree nicht stören, macht das nur einmal oder zerdrückt einfach alles mit einem Kartoffelstampfer. Wisst ihr übrigens, wie … Weiterlesen

Things To Eat Right Now!

Linzer Streifen

Linzer Streifen

Italienischer Weihnachtskuchen: Panettone
Vergesst Weihnachtskekse: Dieses Jahr gibt’s selbstgemachte Schokolade!
12 Days of Christmas: Zimtkugeln
12 Days of Christmas: Burgenländer Kipferl
12 Days of Christmas: Kakao-Kokos-Knöpfe
12 Days of Christmas: Chocolate Chip Cookies
12 Days of Christmas: Engelsaugen

Allgemein

Kürbis-Pommes mit Tomaten-Feta-Dip 0 Kommentare

Ich muss zugeben, normalerweise bevorzuge ich immer richtige Pommes aus frittierten Kartoffeln. Doch jetzt wo unsere Tochter mit am Tisch sitzt und mitessen möchte, seh ich die Sache etwas anderes. Leider ist alles was klassische Pommes so lecker macht, nichts was sie jetzt schon essen darf. Da sind diese Kürbispommes ein leckerer Snack zwischendurch oder eine gute Beilage. Wenn ich die Pommes für sie mache, verzichte ich jedoch auf Salz … Weiterlesen

Main Dishes

Minutensteaks mit Salsa Verde und Ofenkartoffeln 0 Kommentare

Natürlich kann man auch ein fettes Rib Eye braten, aber unter der Woche ist das oftmals zu viel – für den Bauch und die Geldbörse. Eine gute Alternative sind günstigere Minutensteaks vom Rind. In guter Bio-Qualität, sehr kurz und scharf angebraten und mit genügend Rastzeit schmecken sie genauso zart und saftig! Ich habe bei diesem Rezept für jede Person ein Steak kalkuliert. Hat man jedoch besonders Hungrige am Tisch sitzen, … Weiterlesen

Main Dishes

Vegetarische Kürbispfanne mit getrockneten Marillen 0 Kommentare

Dieses Kürbisgericht habe ich in letzter Zeit öfters gemacht. Denn wenn erstmal alles in der Pfanne bzw. im Topf gelandet ist, gart es einfach vor sich selbst hin. Danach gibts auch kein langes Anrichten, sondern die Pfanne kommt einfach in die Mitte des Tisches und alle greifen zu. Langsam angebratene Zwiebeln, Agavensirup und getrocknete Marillen verleihen der Gemüsepfanne eine angenehme Süße. Wer die reduzieren möchte, lässt den Agavensirup einfach weg. Seine … Weiterlesen

Moving Pictures

Hühnchen-Involtini aus dem Dampfgarer mit Süßkartoffelpüree
Gazpacho mit Tomaten und Nektarinen
Bitte stellen Sie’s einfach direkt in die Küche: Lebensmittel online bestellen
The Food and the Beer Geeks

The Food and the Beer Geeks

HANGRY: Alexandra vom Roughcut Blog
Hangry auf: Kräuterschaumsuppe mit Parmesannockerln