Main Dishes Videos

Hühnchen-Involtini aus dem Dampfgarer mit Süßkartoffelpüree

0 Kommentare
Dampfgarer-Involtini-hühnchen- 5

Das ist mein letztes Lebenszeichen bevor ich in die Feiertage abtauche! Die letzten Arbeiten des Jahres sind abgeschlossen, das Studio ist zugesperrt und die Einkaufsliste für die Feiertage geschrieben!

Und bevor morgen die ersten Familienmitglieder bei uns eintrudeln, möchte ich euch noch ein neues Spielzeug von mir vorstellen: Eine Mikrowelle mit Dampffunktion von Panasonic! Ich habe ja schon seit langem keine gewöhnliche Mikrowelle mehr, aber dieser Ofen hat es mir wirklich angetan. Neben einer Mikrowellen- und Dampffunktion verfügt dieses Gerät außerdem über Grill- und Heißluftfunktionen. Und Dank eines Kombinationsbetriebes kann man diese Funktionen auch gemeinsam nutzen. Praktisch das Wunderwuzzi unter den Mikrowellen und damit eine echte Ergänzung für meine Küche!

Ich habe die letzten Wochen mit dem guten Stück verbracht und bisher vor allem die Dampffunktion genutzt. Deshalb habe ich heute ein Rezept für gedämpfte Hühnchen-Involtini mit Kräuterfülle für euch! Aber nicht nur das, oben drauf gibts auch noch ein kleines Rezept-Video!

Die Zutaten:
2 Handvoll gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, Rosmarin, Schnittlauch, u.a.)
4 EL Olivenöl
1 Bio-Zitrone
4 Hühnerschnitzel
500 g Süßkartoffeln
50 ml warme Milch
1 EL Butter
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
3 Handvoll junger Mangold
etwas Olivenöl zum Servieren
2 TL schwarzer Sesam
Salz
schwarzer Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Für die Involtini die Kräuter fein hacken. Die Schale von der Zitrone fein reiben und zusammen mit 3 Esslöffel Olivenöl und einer guten Prise Salz unter die Kräuter mengen.

Die Hühnerschnitzel in einen Tiefkühlbeutel oder zwischen zwei Stücke Frischhaltefolie legen und mit einem Fleischhammer flach klopfen. Jeweils ca. 2 Esslöffel Kräutermischung auf den Schnitzel verteilen, einrollen und mit Küchengarn zusammen binden. Wer keines zu Hause hat, kann die Röllchen auch mit Zahnstochern fixieren.

Die Dampffunktion der Panasonic Mikrowelle auf Stufe 1 einstellen. Die Röllchen auf das Dampfgitter setzen und für 15 Minuten garen. Anschließend darin warm stehen lassen.

Währenddessen die Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. In gesalzenem Wasser für 10 Minuten weich kochen. Abseihen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Warme Milch, Butter und Muskatnuss unterrühren.

Jeweils etwas Püree auf einem Teller anrichten, etwas Mangold darauf setzen und die Hühnchen-Involtini darauf arrangieren.

Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit schwarzem Sesam bestreuen.

Dampfgarer-Involtini-hühnchen- 1 Dampfgarer-Involtini-hühnchen- 2 Dampfgarer-Involtini-hühnchen- 3 Dampfgarer-Involtini-hühnchen- 4

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Panasonic

Hinterlasse eine Antwort