Allgemein

Zu…Zu…Zucchinipizza

10 Kommentare

Nach einer recht arbeitsreichen Woche gab’s heute praktisch nur eins: Mitten in der Nacht auf’s Land zu flüchten! Und wo erholt man sich am besten? Ganz klar, im Land von Pasta & Pizza! Gut, ich geb’s zu: es war eher früher Morgen als Nacht und auch keine überstürzte Flucht als viel mehr ein länger geplanter Kurztripp. Und wenn wir jetzt schon so ehrlich sind. Zwar sitze ich hier auf italienischem Nationalgebiet, aber es sieht hier doch alles sehr vertraut aus: Ich bin in Südtirol!

Und genauso zwiegespalten wie meine Lage, ist auch meine Pizza. Abseits von Capricciosa und Tonno ganz fremd, aber lecker!

Die Zutaten:
1 Rezept Pizzateig
2 kleine Zucchini
1 rote Zwiebel
200 ml Sauerrahm
1 Knoblauchzehe
1 EL Oregano
200 g Feta

Und so wird’s gemacht:
Zuerst den Pizzateig nach Rezept – das findest du hier – zubereiten und gehen lassen.

Jetzt geht’s an den Belag. Beim Einkaufen greif’ eher zu kleineren Zucchini. Dickere haben recht große Kerne, ein großes Kerngehäuse und somit weniger Fruchtfleisch. Und genau das brauchen wir jetzt: Die Zucchini heiß waschen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. In einer Schüssel mit Oregano und Salz würzen und mit einem großen Schuss Olivenöl vermengen.

Den Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Letzteres wird ausnahmsweise gepresst. Nachdem der Pizzateig fertig gegangen ist, noch einmal kurz durchkneten und ausrollen. Auf ein Backblech legen und den Sauerrahm darauf verstreichen.

Jetzt wird der Feta mit den Fingern zerbröselt und darauf verteilt. Die Zucchini-Scheiben ebenfalls auf dem Teig verteilen. Den Abschluss bildet die rote Zwiebel. Die wird geschält, in grobe Spalten geschnitten und auf der Pizza verteilt. Und mit einer Prise Salz und Pfeffer, frisch aus der Mühle, würzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft goldgelb backen.

Kommentare

  1. Sabine

    Das sieht überaus gut aus! Nicht nur lecker, sondern auch eine schöne Farbkombination. Da hätte ich jetzt gerne ein Stück zum probieren…

  2. Kevin Ilse

    Ich kann bestätigen: Es war nicht nur ein optischer Leckerbissen ;-)

  3. Kathi

    so, ich stehe in den startlöchern. zutaten alle da, mal schaun, ob ich es hinbekommen :-)lieber pizzateig geh bloß hoch!

  4. Andre Nollmann

    Hallo
    Ich habe die Pizza gerade das erste mal zubereitet und sie befindet sich gerade im Ofen. Vielen Dank für das Rezept. Ich hoffe das wird was …. :)

  5. Anonymous

    Hallo.
    Ich hab die Pizza gemacht und sie ist wahnsinnig lecker. Weiter so

  6. Anonymous

    Sieht toll aus und schmeckt wirklich fabelhaft!

  7. Anonymous

    Hallöchen,

    ich habe die Pizza gestern Abend ausprobiert und sie war wirklich sehr sehr lecker! Wird jetzt in unser persönliches Rezeptbuch aufgenommen und ab sofort öfters gemacht. Perfekt für ein gutes aber schnelles Essen nach der Arbeit.

    Vielen Dank für das leckere Rezept!

    LG Dani aus Köln

Hinterlasse eine Antwort