Allgemein

Sommerlicher Flammkuchen mit Zucchiniblüten

2 Kommentare
Zucchiniblüten_ja! natürlich_blätterteig pizza_ 1

Als es letzte Woche Mittwoch an meiner Tür klingelte und ich öffnete, lächelte mir ein Mann entgegen und überreichte mir zwei Pakete mit Zucchiniblüten. Und da meine Eltern mich nur davon gewarnt haben keine Süßigkeiten von fremden Männern anzunehmen, nahm ich die Zucchiniblüten dankend entgegen.

Die zwei Pakete stammten von  Ja! Natürlich, denn dieses Jahr gibt es erstmals Zucchiniblüten vom Bio-Label zu kaufen und die netten Menschen hinter Ja! Natürlich haben mir welche zum Probieren geschickt. Die Zucchiniblüten kommen aus dem Seewinkel und haben selbstverständlich Bio-Qualität. Das Abendessen war gerettet!

Bisher habe ich Zucchiniblüten immer heraus gebacken oder gefüllt. Dieses Mal habe ich sie jedoch nur kurz heraus gebacken und als Topping für diese simplen Flammkuchen verwendet!

Die Zutaten:
6 Zweige frischer Thymian
120 g Ziegenfrischkäse
1 Dotter
1 Rolle Blätterteig
100 g Prosciutto
4 Zucchiniblüten
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
1/2 Zitrone
3 EL geriebener Parmesan
Salz
schwarzer Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Blättchen von den Thymianzweigen zupfen und die Hälfte mit Ziegenkäse und Dotter verrühren. Creme mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blätterteig ausrollen, halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die beiden Teilstücke mit Ziegenfrischkäsemasse bestreichen. Proscuittoscheiben mit den Fingern leicht zerreißen und auf dem Frischkäse verteilen.

Im Backofen für 10 Minuten backen bis der Teig goldbraun ist.

Währenddessen die Zucchiniblüten vorsichtig putzen und den Blütenstempel mit einem kleinen Messer oder einer Schere herausschneiden. Die Zucchiniblüten vorsichtig der Länge nach halbieren. Die Butter mit dem Olivenöl in einer weiten Pfanne zerlassen. Die Zucchiniblüten von beiden Seiten jeweils zwei Minuten auf mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz, Pfeffer und dem Saft der halben Zitrone würzen.

Die gebackenen Flammkuchen mit jeweils der Hälfte der gebratenen Zucchiniblüten belegen. Mit restlichem Thymian und geriebenem Parmesan bestreuen.

 

Zucchiniblüten_ja! natürlich_blätterteig pizza_ 2Zucchiniblüten_ja! natürlich_blätterteig pizza_ 3

Kommentare

  1. Lisa Vockenhuber / Ja! Natürlich

    Danke lieber Kevin für das schöne Rezept! Wir wussten ja, dass die Zucchiniblüten bei dir in guten Händen sind :)
    Liebe Grüße
    Lisa

Hinterlasse eine Antwort