Snacks

Warmes Caprese Sandwich

1 Kommentar
CapreseSandwich 8

Ich weiß ja nicht, wie’s euch geht, aber ich bin urlaubsreif! Das vergangene Wochenende sind wir zwar für zwei Nächte an den Millstädter See gefahren, aber das war auch eher ein Tropfen auf den heißen Stein. Ich muss also noch bis Ende August warten, bis wir ins Baskenland abhauen. Bis dahin träum ich weiter von den Millionen Pintxos (die baskische Version von Tapas), die wir im Urlaub essen werden und vertröste mir die Wartezeit mit Tomaten!

In den wenigen Wochen in der es gute, heimische Tomaten gibt, versuche ich so viele wie möglich in meinen Speiseplan zu pressen. Auf’s Brot, im Salat, mit Pasta oder ganz einfach nur mit etwas Salz: Gott sei Dank sind die Möglichkeiten ja endlos…

Vor zwei Tagen habe ich mir abends nach dem Büro dieses warme Sandwich gemacht. Und bevor jetzt der eine oder andere schreit: “Viel zu aufwendig für unter der Woche!”, das Rezept geht schneller als es sich vielleicht anfangs liest. Die Aioli und die Zwiebeln können zum Beispiel auch schon am Vortag oder morgens vorbereitet werden. Nur eines bitte nicht: Fertig-Mayonaisse kaufen!

Die Zutaten:
2 Schalotten
4 EL roter Rotweinessig
1 frisches Ei
1 Spritzer Zitronensaft
125 ml Olivenöl
1 TL Estragon-Senf
300 g Cherrytomaten
1 Knoblauchzehe
1 Kugel Mozzarella
etwas frische Petersilie
1 kleines Baguette
Salz & Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Schalotten schälen, in dünne Ringe schneiden und in einer Schale mit Salz würzen und mit Essig beträufeln. Durchmischen und ziehen lassen.

Senf, Ei, Zitronensaft, gepresste Knoblauchzehe und eine Prise Salz in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend Olivenöl in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren einfließen lassen und aufschlagen bis eine dicke Ma­yon­nai­se entsteht. Kalt stellen.

Tomaten waschen, trocken rubbeln und mit etwas Olivenöl in einer Edelstahlpfanne vermischen. Mit einer Prise Salz würzen und langsam erhitzen. Für zirka 15 Minuten anbraten bis sie in sich etwas zusammen fallen. Anschließend warm stellen.

Baguette halbieren und unter Grill oder auf einem Toaster knusprig toasten.

Zum Anrichten jeweils einen großen Klecks Ma­yon­nai­se auf jeder Baguettehälfte verstreichen. Tomaten darauf verteilen, Mozzarella in Stücke reißen und ebenfalls darauf verteilen. Zwiebel etwas abtropfen lassen und über die Brothälften verstreuen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und gezupften Petersilienblättern garnieren. Noch warm servieren.

CapreseSandwich 11CapreseSandwich 9CapreseSandwich 10CapreseSandwich 7
Rezept basierend auf einem Gericht von Bon Appetit

 

Kommentare

  1. Kai

    Na, da schau her,
    aus der Region der Basken komme ich gerade zurück, allerdings aus dem französischen Landstrich derselben. Das Sandwich sieht wirklich sehr, sehr schmackhaft aus, toll! Ich wünsche viele schöne Pintxo-Touren im Urlaub!

    Grüße!
    Kai

Hinterlasse eine Antwort