Live

Stepford Adventures: Ein Schloss am Millstätter See

1 Kommentar
DSCF5025

Normalerweise fällt es dem Vegetarier und mir  ja eigentlich nicht so schwer einen Urlaub zu buchen. Auch wenn wir in Sachen Urlaub nicht die großen Vordenker sind und nicht bereits im Dezember davor buchen, können wir uns im Frühjahr doch meist dazu aufraffen und uns entscheiden. Dieses Jahr was das ganze etwas anders. Unser Tripp nach New York verlangte all unsere Zeit und so wurde die Urlaubsplanung für Juli auf die lange Bank geschoben. Auf die ganz lange...

Das letzte Hotel – nämlich genau dieses –  haben wir 24 Stunden vor unserer Abfahrt gebucht. Leider bin ich beim Urlaub suchen wie die Prinzessin auf der Erbse. Das eine ist zu groß, das andere ist zu abgeschieden und beim letzten sind die Fliesen im Bad inakzeptabel.

Dann fand ich das Parkschlössl am Millstätter See, von dem ich im Vorfeld überzeugt war, dass es entweder eine Katastrophe oder ausgesprochen nett sein muss. Gott sei Dank, traf zweiteres zu. Nina und Peter, die jungen Hausheeren, begrüßten uns nett und unkompliziert in ihrer denkmalgeschützten Villa mit Blick auf den See.

Das Schlössl selbst ist ein Mix aus schweren Holzmöbel aus einer längst vergangenen Zeit, bobo-tauglichen 50er Jahre Designs und diversen Skurrilitäten. Eine davon, die Schaufensterpuppe im Treppenhaus, erschreckte mich am Weg in unser Zimmer regelmäßig.

Das ehrwürdige Haus in verblasstem Schönbrunner Gelb übernahm Peter vor 11 Jahren von seiner Großmutter, die das kleine Hotel vorher führte.

Wer ein rund um Service Hotel sucht mit all seinen Annehmlichkeiten sucht, ist hier sicher an der falschen Adresse. Das Parkschlössl am Millstätter See ist für all jene, die ein Hotel mit Charme suchen und Persönlichkeit suchen. In dem es ganz normal ist, dass sich der Gastgeber beim Frühstück mal dazu setzt und fragt wie es einem geht. Und in dem man eine Runde Minigolf spielen möchten. Denn das Schlösse mag zwar keinen Spa-Bereich haben, dafür versteckt sich im wunderschönen Garten eine Minigolf-Anlage.

Wir waren zum ersten Mal am Millstätter See und waren uns jedenfalls schnell einig, dass wir an den See sowie ins Parkschlössel zurück kommen werden.
DSCF5023 DSCF5037DSCF5005 DSCF5012 DSCF5020DSCF5014

Kommentare

  1. Birgit

    schöner bericht! ich war auch schon dort und habe den aufenthalt sehr genossen! :-)

Hinterlasse eine Antwort