Allgemein

Gegrillte Zucchini mit Harissa

0 Kommentare
zucchini-harissa-schnelles abendessen- 1

Ich weiß, der Februar ist alles andere als Zucchini-Saison. Vor kurzen sind mir jedoch ein paar Zucchini von einem Shooting, dass wir für den Sommer produziert haben, übrig geblieben. Daraus habe ich diese gegrillten Zucchini mit Harissa gezaubert, von denen ich jetzt schon weiß, dass sie diesen Sommer fixer Bestandteil einer jeden Grillerei sein werden.

Die Zutaten:
4 schlanke Zucchini
2 Knoblauchzehe
2 EL Harissa
1 EL Tomatenmark
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
40 ml Olivenöl
Saft 1/2 Zitrone
3 Zweige frischer Dill
Salz
schwarzer Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Zucchini der Länge nach halbieren. Knoblauch fein reiben und mit Harissa, Tomatenmark, Kreuzkümmel, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.

Grillpfanne erhitzen und die Zucchini nach und nach von beiden Seiten 3-4 Minuten anbraten. In einer weiten Schüssel gegrillte Zucchini mit Harissa-Mischung vermischen. Wer das Gemüse nicht gleich serviert, stellt es bei 100 °C (Ober-/Unterhitze) warm.

Zum Servieren Zucchini auf einem großen Teller anrichten, mit Zitronenöl beträufeln und mit von den Zweigen gezupften Dillspitzen bestreuen.

zucchini-harissa-schnelles abendessen-

Hinterlasse eine Antwort