Breakfast

Ricotta-Pancakes mit Thymian und frischen Früchten

2 Kommentare

So, nur noch zwei Mal schlafen und dann kommt zwar (noch immer) nicht das Christkind, aber immerhin ist wieder Sonntag. Und da gibt’s bei uns immer Frühstück. Gut, Frühstück gibt’s eh immer, aber am Sonntag gibt’s immer etwas, was man auch wirklich als solches bezeichnen kann. Was G’scheites halt!

Und auch wenn ich morgens ja auf der pikanten Seite des Frühstückstischs sitze, geht trotzdem eigentlich nichts über einen Teller frischer, flaumiger Pancakes mit Früchten. Auch diesen Sonntag wird das nicht anders sein. Vielleicht schaut das Christkind ja doch mal etwas früher vorbei…

Die Zutaten für 4 Personen:
220 g Mehl
1/2 TL Backpulver
Schale einer halben Zitrone
1 TL frischer Thymianblättchen
250 ml Milch
2 Eier
120 g Ricotta
3 EL Honig
Früchte nach Wahl – bei mir wurden Orangen, Honigmelonen und Ribiseln (Johannisbeeren) am Teller geschichtet.
1 kleine Handvoll Mandeln oder Walnüsse

Und so wird’s gemacht:
Mehl mit Backpulver, Zitronenschale, Thymian und einer Prise Salz vermischen. Milch und Eier miteinander verquirlen und zusammen mit dem Ricotta und Honig zum Mehl geben und mit einem Schneebesen zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Für zehn Minuten rasten lassen.

Eine große Pfanne heiß machen, etwas Pflanzenöl darin verteilen und portionsweise den Teig mit einem kleinen Schöpfer in die Pfanne setzen und zu Pancakes heraus backen. Währenddessen Obst waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Zusammen auf einem Teller anrichten und etwas Honig sowie die zerstoßenen Nüsse darüber verteilen.

Kommentare

  1. die Küchenchefin

    Hallo Kevin, Evelin hat mir gestern verraten, dass du einen Foodblog hast! Wirklich tolle Rezepte und wunderschöne Bilder! :) Liebe Grüße, Katharina

    http://diekuechenchefin.blogspot.co.at/

  2. griechisches restaurant

    es klingt so lecker! vielen Dank für dieses Rezept! Ich will am Wochenende machen.

Hinterlasse eine Antwort