Main Dishes

Spinat-Ricotta-Cannelloni

0 Kommentare

 

spinat-cannelloni-vegetarisch-2

Ich musste in letzter Zeit immer wieder feststellen, dass anscheinend recht wenige Menschen Cannelloni machen, was ich zum einen sehr schade finde, da die eindeutig was verpassen und andererseits dazu führt, dass wenige Supermärkte die getrockneten, dicken Nudelrollen noch führen und man sie teils schwer bekommt.

Deshalb verwende ich seit einiger Zeit Lasagneblätter anstatt Cannelloni. Die haben zwar den Nachteil, dass man sie kurz vorkochen muss um sie rollen zu können. Aber dafür spart man sich das Putzen des Spritzsacks bzw. den Einwegspritzsack, den man zum Füllen von Cannelloni braucht.

Der Vegetarier mag außerdem die “falschen” Cannelloni aus Lasagneblättern mittlerweile lieber, da durch das Einrollen der Teig der Röllchen dicker sind.

Die Zutaten:
ca. 600 g frischer oder 200 g tiefgekühlter Blattspinat
2 Dosen (je 400 g) passierte Tomaten
1 TL getrockneter Oregano
1 Prise getrocknetes Chilipulver
1 TL brauner Zucker
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
250 g Ricotta
1 Ei
1 Handvoll Parmesan
Schale 1/2 Bio-Zitrone
1 Prise Muskatnuss
250 g Cannelloni oder Lasagneblätter
150 g geriebener Mozzarella
Salz
schwarzer Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Wer tiefgekühlten Spinat auftauen lassen. Die beiden Dosen passierte Tomaten in einem Topf mit Oregano, Chilipulver und Zucker verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, während du den Rest vorbereitest.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und beides glasig andünsten. Spinat dazugeben und solange auf kleiner Flamme anbraten, bis er zusammengefallen ist. Spinat aus der Pfanne nehmen und auf einem Brett auskühlen lassen. Anschließend den Spinat klein hacken.

Spinat, Ricotta, Ei, Parmesan, Zitronenschale und Muskatnuss vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Tomatensauce von der Flamme nehmen und zwei Drittel in einer Auflaufform verteilen.

Wer Cannelloni verwendet, füllt die Spinatmasse in einen Spritzsack, füllt damit anschließend die Cannelloni und setzt sie in die Tomatensauce.

Wer Lasagneblätter verwendet, kocht diese in gesalzenem Wasser für jeweils 1 Minute vor. Lasagneblätter auf einem Brett oder der Arbeitsfläche auflegen, einen oder zwei Esslöffel Spinatmasse auf das Ende des Blattes setzen und anschließend einrollen. In die Tomatensauce setzen.

Wenn alle Cannelloni gefüllt sind, werden sie mit der restlichen Tomatensauce bedeckt und der geriebene Mozzarella darauf verteilt. Im Backrohr für 30 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.

spinat-cannelloni-vegetarisch-6 spinat-cannelloni-vegetarisch-5 spinat-cannelloni-vegetarisch-3spinat-cannelloni-vegetarisch-2

Hinterlasse eine Antwort