Sweets

Kramperl aus Brioche

0 Kommentare
kramperl-süsser-germteig-

Heute ist der erste Advent und damit der offizielle Beginn der Weihnachtszeit. Auch wenn die meisten Geschäfte der Meinung sind, dass man bereits ab September mit Lebkuchen, Weihnachtskugeln und Co. anfangen muss, leg ich erst jetzt los.

Und nachdem wir heute das erste Kerzerl am Adventskranz anzünden, kommt nächste Woche bereits die nächsten zwei Highlights: der Kramperltag (5. Dez.) und der Nikolaustag (6. Dez.).

Für alle, die es gern ganz traditionell haben – oder eine Kekspause brauchen – hab ich ein Rezept für Kramperln aus Brioche.

Die Zutaten für 8 Kramperl:
300 ml lauwarme Milch, plus etwas Milch zum Bestreichen
25 g frische Germ
80 g Feinkristallzucker
500 g glattes Mehl
80 g Butter
4 EL Rum
2 Eier
1 Prise Salz
12 Rosinen
1 Streifen roten Karton

Und so wird’s gemacht:
Für das Dampfl (Vorteig) zirka 100 ml Milch in einem Topf lauwarm – nicht heiß! – erwärmen. Zerbröselten Germ, ein Esslöffel Zucker und zwei Esslöffel Mehl dazu geben und glatt rühren. Topf mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort für 15 Minuten rasten lassen.

Währenddessen restliche Milch mit Butter in einem zweiten Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Die Milch sollte ebenfalls nur lauwarm sein. Wird sie zu heiß, etwas abkühlen lassen.

Restliches Mehl, Zucker, Rum, Eier und Salz mit dem Dampfl und der Milch-Butter-Mischung in die Schüssel er Küchenmaschine geben und für 3-4 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend die Schüssel mit einem befeuchteten Geschirrtuch oder einem Stück Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen für eine Stunde gehen lassen.

Das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den aufgegangenen Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durch kneten. Teig in acht gleich große Stücke teilen.

Jedes Teilstück zu einer Wurst formen und anschließend mit Hilfe deines Nudelwalkers etwas flach drücken. Jedes Teigstück oben und unten für die Beine und Ohren einschneiden und jeweils seitlich für die Arme einschneiden. Kramperl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für die Augen mit dem Stiel eines Kochlöffels zwei Löcher in den Kopf der Kramperl stechen und jeweils eine Rosine in jedes Loch stecken. Mit einer Schere den Teig unter den Augen einschneiden.

Die Kramperl mit Milch bepinseln und ca. 20 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen. Rote Dreiecke aus dem Papier schneiden und in den eingeschnittenen Mund stecken.

Hinterlasse eine Antwort