Sweets

Marmorgugelhupf

1 Kommentar

Marmorkuchen-3801

Schon klar, das ein Marmorgugelhupf kein Rezept sein mag bei dem ihr vor lauter Aufregung Boah!, Wow! und Wahnsinn! schreit, ABER der Marmorgugelhupf ist für mich absolute Kindheitserinnerung und ruft  sofortige Kakao-Trink-Gelüste hervor.

Und wenn ich heute so aus dem Fenster schau (Schneesturm!), dann ist heute ein Gugelhupf-Tag! Und den wird’s jetzt wieder öfters geben, denn die Zutaten hat man irgendwie eh immer zu Hause…

Die Zutaten:
200 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eier
200 ml Milch
300 g Mehl
1 Packung Backpulver
25 g Kakao

Und so wird’s gemacht:
Die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und etwas weich werden lassen. Den Backofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Butter zusammen mit dem Zucker und einer Prise Salz für fünf Minuten in einer Küchenmaschine schaumig schlagen. Währenddessen eine Guglhupform ausfetten und mit Mehl oder Bröseln bestäuben. Die Eier nach und nach zur Butter geben und unterarbeiten.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit 150 ml Milch nach und nach zur Masse geben. Ist alles zu einem Teig verarbeitet, ein Drittel davon beiseite stellen.

Das Kakaopulver mit den restlichen 50 ml Milch verrühren und unter den restlichen Teig mischen. Die Schokoladenmasse in die Form füllen. Den hellen Teig darüber verteilen und mit einer Gabel spiralförmig unterziehen.

Den Kuchen auf mittlerer Schiene für rund 40 Minuten backen.

Marmorkuchen-3805

Marmorkuchen-3810Marmorkuchen-3809

Marmor pound cake

The ingredients:
200 g soft butter
200 g sugar
4 eggs
200ml milk
300 g flour
2 teaspoons of baking powder
25 g cocoa powder

And that’s how it’s done:
Remove the butter from the refrigerator beforehand, so it’s not to cold and hard for baking. Preheat the oven to 175 degrees. Beat the butter with sugar and salt for about five minutes until fluffy. Meanwhile butter a baking dish and dust with flour or breadcrumbs. Add the eggs gradually to the butter.

Mix the flour with the baking powder and add along with 150 ml milk. If everything is processed into a dough, set aside a third of it.

Add the cocoa powder with the remaining 50 ml milk and mix with the remaining dough. Pour the chocolate mixture into the baking dish. Cover evenly with the light dough and mix in with a fork.

Bake the cake on the middle rack for about 40 minutes.

Kommentare

  1. Michael

    Hallo Mr. Husband ;)

    Gratulation zu dem tollen Blog und den Rezepten! Finde deine Texte echt sehr ansprechend!

    Beim Gugelhupf kann ich dir aber auch mein Rezept wärmstens ans Herz legen: http://www.zuckergoscherl.wien/omas-gugelhupf-rezept/
    Würde mich sehr freuen zukünftig süße Rezeptideen mit dir auszutauschen, oder Tipps von einem erfahrenen Profi-Blogger zu bekommen, da ich ja noch ein so genannter Jung-Blogger bin :P

    Lg,
    Michael aka Zuckergoscherl

Hinterlasse eine Antwort