Snacks

Bruschetta mit Kale und weißen Bohnen

0 Kommentare
GS5A9871

Also jetzt mal ehrlich, so Gemüsekistl sind echt ne verdammt gute Erfindung! So kommt man an Bio-Gemüse vom Bauern ums (mehr oder weniger) Eck ohne selbst ums Eck gehen zu müssen. Deshalb steht bei mir jetzt einmal wöchentlich eins vor der Tür.

Diesmal habe ich mich für die Gemüsekiste von “Herzlichst, Anna’s” entschieden. Als anständiger Foodie sollte ich jetzt ja eigentlich ein Stehgreif-Referat über die Bauern die Anna’s Kistl jede Woche befüllen sagen können. Ich muss jetzt aber gestehen, dass ich mich für’s Kistl hauptsächlich deshalb entschieden, weil ich auf Instagram gesehen habe, dass sie die Kohlsprossen am Stamm ins Kistl packen. Ja ja, ich geb mein Foodie-Mitgliedschaft zurück…

Aus dem ersten Kistl habe ich als erstes den Grünkohl zu einer winterlichen Bruschetta verkocht.

Die Zutaten:
4 dicke Scheiben Schwarzbrot
etwas Oivenöl
1 große Knoblauchzehe
1 große Prise Chiliflocken
250 g weiße Bohnen (aus der Dose)
2 Handvoll Grünkohl
150 ml Gemüsebrühe
Saft 1/2 Zitrone
Meersalz & Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Die Brotscheiben auf beiden Seiten mit etwas Olivenöl beträufeln und in einer Pfanne  Seiten knusprig braten. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl und den Chiliflocken in der selben Pfanne kurz anbraten.

Die abgetropften Bohnen in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Ein Drittel der Bohnen mit einem Löffel zerdrücken. Die Blätter des Grünkohl von seinen Stängeln zupfen und in die Pfanne geben. Mit Suppe aufgießen und auf kleiner Flamme köcheln lassen bis der Kohl gar ist.

Mit Zitronensaft, Salz und fisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Brotscheiben auf Tellern anrichten und das Bohnen-Kohl-Gemüses auf den Broten verteilen.

GS5A9857 1GS5A9892
basierend auf dem Rezept Skillet Bruschetta with Beans and Greens

 

Hinterlasse eine Antwort