Drinks

Der klassische Negroni

1 Kommentar
GS5A9184

Der (dem Vegetarier zu) bittere Aperitif ist ein italienischer Klassiker und sollte eine Warnung tragen: “Schmeckt lecker, nach zwei können Sie sich am nächsten Tag jedoch nicht mehr ans Trinken erinnern!”

Ausprobieren zahlt sich trotzdem aus, schließlich kann der Drink eure Beziehung retten! Eine Studie der State University New York hat nämlich vor kurzem heraus gefunden, dass Paare die die gleichen Laster – wie eine Liebe zu Negronis und anderem Hochprozentigem –  haben, glücklichere Beziehungen führen. Gut, man sollte solche Studien mit Vorsicht und vor allem einem Augenzwinkern betrachten, aber was soll’s…. In diesem Sinne, Cheers!

Die Zutaten:
1 Teil Gin
1 Teil roter Wermut
1 Teil Campari
1 Stück Orangenschale

Und so wird’s gemacht:
Einen gekühlten Tumbler mit etwas Eis füllen. Gin, Wermut und Campari zu gleichen Teilen ins Glas füllen und mit einem Barlöffel durchmischen. Mit einer Orangenschale garnieren.

Wer möchte, kann den Negroni mit einem Schuss Sodawasser spritzen.

GS5A9173 GS5A9177 GS5A9180 GS5A9181 GS5A9186

Kommentare

  1. Flo

    Ich liebe Gin, Ich liebe Campari, gut Wermuth mag ich gar nicht aber was solls, das wird Freitag abend mal ausprobiert! Unter der Woche muss man damit ein bisschen aufpassen glaube ich hehe

Hinterlasse eine Antwort