Sweets

12 Days of Christmas: Kokosbusserl

0 Kommentare
12-days-of-christmas-day3

Der Vegetarier liebt sie, die Großmutter auch – von der hab ich schließlich auch das Rezept – und egal mit wem ich über Kekse spreche, fragt mit leuchtenden Augen: “Machst du auch Koksbusserln?”

Grund genug also, dass sie unter den Top 3 meiner “12 Days of Christmas” sind.

Die Zutaten:
Eiklar von 4 Eiern
200 g Kristallzucker
2 EL Zitronensaft
200 g Kokosette (Kokosraspeln)

Und so wird’s gemacht:
Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Auf halben Weg den Kristallzucker einrieseln lassen und Zitronensaft hinzugeben. Anschließend Kokosette unterheben.

Um die Busserln zu formen, gibt’s mehrere Möglichkeiten. Schnell geht’s, wenn man mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzt. Ich hingegen habe mit feuchten Händen kleine Kugeln aus der Masse geformt, sie anschließend auf ein Blech gesetzt und etwas angedruckt. Oder man verwendet einen Spritzsack.

Die Kokosbusserln werden anschließend bei 180 Grad für ungefähr 15 Minuten goldbraun backen.

Kekse-3398

Hinterlasse eine Antwort