Eat

Das Sol e Pesca in Lissabon

1 Kommentar
DSCF2082

Wir haben uns vor kurzem für zwei Wochen in Portugal versteckt. Damit uns niemand findet, sind wir auch nicht bloß an einem Ort geblieben, sondern sind von Lissabon nach Porto und über Coimbra schließlich nach Sarges. Ein richtiger Road Trip eben.

Es war unser erstes Mal in Portugal und wir haben recht schnell herausgefunden, dass man hier vor allem eines kann: Sehr gut essen! Es wird an jeder Ecke und in jedem noch so kleinem Lokal Fleisch und Fisch gegrillt. Lecker! Doch ein kleines Restaurant hat es uns ganz besonders angetan, da es irgendwie ganz anders war, wie alle anderen: Das Sol e Pesca in Lissabon. Denn dort wird weder gegrillt noch geschmort. Hier gibt es ausschließlich eines: Dosenfisch.

Jetzt räumen wir erstmal schnell alle unsere Vorurteile beiseite, denn die Portugiesen sind die Meister der Konserven. Schließlich sind die Fische aus der Dose das Hauptexportgut Portugals!

Sardinen, Thunfisch, Makrelen, der landestypische Kabeljau und viele andere Fische und Muscheln reihen sich hier in einer langen Liste auf der bunten Speisekarte in diversen Varianten und haben alle zusammen relativ wenig mit dem trockenem Dosenfisch zu tun, den man hierzulande im Supermarkt bekommt.

Man nimmt also auf den kleinen Stühlen und Bänken, die eher an eine Puppenküche erinnern, vorm Lokal Platz und bestellt am besten quer durch die Karte für den ganzen Tisch. Denn sich bei dem großen Angebot zu entscheiden, fiel zumindest uns recht schwer. Mit Brot, Oliven und Weißwein lässt es sich hier gut aushalten. Auch wenn man schnell ein schlechtes Gewissen bekommt, da immer jemand auf einen Platz wartet.

Das Publikum ist übrigens sehr gemischt. Touristen wie Einheimischen sitzen hier bis spät in die Nacht. Denn vor allem zum Wochenende hin verwandelt sich die Gasse Dank angrenzender Bars und Clubs zur Partyzone. Gefeiert wird auf der Straße, eh klar…

Sol e Pesca
Rua Nova do Carvalho 44
1200 Lisboa
www.solepesca.com

DSCF2091DSCF2083DSCF2101-2

Kommentare

  1. Alexa

    Danke für den Tipp! Bin im September in Lissabon und werde dem Sol e Pedsca definitiv einen Besuch abstatten. hast du für Porto auch einen kulinarischen Tipp für mich? Grüßle Alexa

Hinterlasse eine Antwort