Main Dishes

Kartoffel-Pancakes mit Ziegenkäsecreme

10 Kommentare

Ganz pur. Ohne Butter, ohne Salz, ohne allem. So ist sie am besten: Frisch gekocht, heiß geschält und gleich gierig gegessen. Deshalb schaffen es zum Beispiel bei mir nicht immer alle gekochten Kartoffeln in den Salat, sondern sind meine Entschädigung für’s Schälen. Kartoffeln oder eben Erdäpfel sind eben ein wunderbares Gemüse und werden meist als bloße Beilage doch irgendwie total unterverkauft.

Kein anderes Lebensmittel verbinde ich übrigens mehr mit meiner Familie. Früher wurden sie vom Grossvater am hauseigenen Feld angebaut, die perfekte Aufbewahrung ist schon fast sowas wie ein Familiengeheimnis und für die männliche Verwandtschaft ist es irgendwie keine ordentliche Mahlzeit, wenn keine Kartoffeln am Teller liegen. Da läuft alles eher nach dem Motto: Nudeln ist man im Italienurlaub und Reis am besten gar nicht.

Und auch wenn ich ihr regelmäßig fremd gehe, ist es doch eine ganze tiefe Liebe zwischen mir und der Kartoffel. Eine vielfältige sogar, denn wir probieren gern mal was Neues zusammen aus. So wie heute…

Die Zutaten für 4 Personen:
für die Pancakes…
600 g mehlige Erdäpfeln (Kartoffeln)
250 ml Obers (Sahne)
4 Eier
4 EL Mehl
1 El klein gehackte Dille
1 Prise Muskatnuss

für die Ziegenkäsecreme…
200 g Ziegenfrischkäse
2 EL Sauerrahm
1 Daumen großes Stück Kren (Meerrettich)
1 Zitrone mit unbehandelter Schale

3 Frühlingszwiebeln

Und so wird’s gemacht:
Erdäpfeln mit Schale gar kochen, abschrecken und noch heiß schälen. Durch eine Kartoffelnpresse in eine Schüssel pressen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und Dotter mit Kartoffeln und den restlichen Zutaten vermengen. Mit einem Schneebesen den Eischnee unter die Erdäpfelmasse heben.

Eine beschichtete Pfanne heiß machen und in etwas Pflanzenöl jeweils einen großzügigen Esslöffel Teig hineinsetzen. Die Pancakes von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Portionsweise die Pfannkuchen anbraten. Währenddessen werden bereits fertig gebackene im Backofen bei 100 Grad warm gehalten. Für die Creme wird Ziegenkäse, Sauerrahm, frisch gerissener Kren und die fein geriebene Schale der Zitrone vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten vier oder fünf Pfannkuchen aufeinander setzen, einen Klecks Ziegenkäsecreme darauf verteilen und etwas klein geschnittene Frühlingszwiebel darüber streuen. Wer möchte, kann ebenfalls noch etwas Zitronenschale und frischen Pfeffer darüber streuen.

Wer noch einen drauf setzen möchte: ein paar Scheiben Graved Lachs oder hauchdünn geschnittener Proscuitto passen super dazu.

Kommentare

  1. Wiener Wohnsinn

    Tolles Rezept und wunderschöne Bilder !
    LG Melanie

  2. allesistgut

    Ich liebe Kartoffeln auch so sehr. Vielen Dank für das Rezept, das werde ich sicherlich ausprobieren.

  3. Anonymous

    Ein tolles Rezept und wieder ganz wunderschöne Fotos – vielen Dank dafür!

    (Überschrift: nicht Cupcakes, sondern Pancakes)

  4. Anonymous

    Sind die Kartoffel Cupcakes nicht Kartoffel PANcakes?? :) Sieht mega lecker aus!!!

  5. Kevin Ilse

    Upps, danke für’s aufmerksame Lesen ;-) Hab den kleinen Überschrift-Fehler schon ausgebessert!

  6. Tanja

    Ich bin immer ganz begeistert von deinen Fotos. Machst du sie selber? Aber natürlich auch von deinen Gerichten :-) klingt sehr gut!

  7. Anonymous

    Dein Blog ist der Wahnsinn. Ich esse zwar kein Fleisch – aber ich finde in deinen Rezepten eine ausgewogene Mischung zwischen Fleischgerichten und Vegetarischen Rezepten.
    Echt toll. Übrigens wurde hier eben schon dein super schnelles Curry nachgekocht. Himmel ist das guuuuuuut!
    Weiter so, denn du hast eine neue treue Leserin mehr :)

  8. Swiss Miss

    Mmmmmhhhh das sieht wahnsinnig lecker aus!!!
    P.S. ganz toller Blog!

  9. Kevin Ilse

    Vielen Dank für die ganzen netten Kommentare!
    Es freut mich sehr, dass euch mein Blog so gut gefällt und ihr immer wieder zurück kommt! :-D

  10. Anonymous

    Habs gleich am Dienstag auf den Tisch gebracht und es ist super angekommen!
    Wirklich köstlich!
    Lg Nikolaus

Hinterlasse eine Antwort