Eat

Jetzt in Saison: Gemüse & Obst im April

1 Kommentar

Wir leben in einer Zeit in der es fast das ganze Jahr die volle Palette an Gemüse und Obst gibt. Nicht nur aus ökologischen Gründen halte ich es für besonders wichtig sich trotzdem eher auf Saisongemüse und Obst aus heimischen Anbau zu setzen.

Das beste gleich mal vorweg: Es gibt endlich wieder Spargel!!! Egal ob grün oder weiß, ob pur oder mit anderem Gemüse, Spargel ist einfach toll!

Bärlauch sprießt jetzt überall in der Frühlingssonne und verleiht zum Beispiel Suppen, Pasta oder Risotto einen feinen Geschmack.


Rhabarber und Erdbeeren schmecken als Kompott oder auf Kuchen. Rhabarber geht aber auch gerne fremd, denn er passt nicht nur in der süßen Küche, sondern auch Pikantem. Speziell zu Schweinefleisch.

Zuckerschoten und junge Karotten enthalten nicht nur jede Menge Vitamine, sondern bringen leicht gedünstet frische Frühlingsfarben auf den Teller.

Was sonst jetzt noch auf dem heimischen Speiseplan ganz oben steht: Frühlingszwiebeln, Radieschen, Champignons, junger Spinat, Kresse, Schnittlauch und Rettich.


Kommentare

  1. Nadja

    Puh, Erdbeerzeit ist wohl eher im Mai ;) Aber ansonsten, danke für den Hinweis! Vielleicht bringen wir ja mit vereinten Kräften die Menschen dazu, endlich wieder saisonal zu essen…

    Liebe Grüße
    Nadja

Hinterlasse eine Antwort