Eat

Schnell & scharf: One Pot Reisnudeln mit Mangold und Miso

0 Kommentare
zucchini-harissa-schnelles abendessen-

Da der Vegetarier und ich im Moment jeden Tag spät aus dem Büro nach Hause kommen, bin ich gerade im Moment immer auf der Suche nach Abendessen, die nicht viel Zeit benötigen. Auch wenn ich jeden Tag abends noch koche, muss ich gestehen, dass ich selten noch Lust habe lang in der Küche zu stehen. Ich wage mal zu behaupten, dass es den meisten so geht…

Ein Gericht, dass ich in letzter Zeit immer wieder koche (wenn der Vegetarier nicht da ist), ist dieser One Pot mit Faschiertem, Glasnudeln, Mangold und Miso. Geht wie gesagt schnell und anschließend braucht man den Topf nur in den Geschirrspüler stellen – fertig!

Die Zutaten für 2 Personen:
1 TL Koriandersaat
1/2 TL Senfsaat
2 EL Erdnussöl
200 g Rinderfaschiertes
1/2 Kopf Mangold
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
1/2 TL frischer Ingwer, fein gewürfel
1 rote Chili, entkernt und gehackt
3 EL Sojasauce
1 TL weiße Miso
300 ml Wasser
optional: 1 Schuss Fischsauce
ca. 160 g breite Reisnudeln
1 TL schwarzer Sesam
frischer Koriander
Salz

Und so wird’s gemacht:
Erdnussöl in einem weiten Topf erhitzen. Koriander und Senf hinzugeben und für eine Minute im Öl rösten. Rinderfaschiertes zugeben und knusprig anbraten. Währenddessen Mangold putzen und in ein Zentimeter breite Streifen schneiden.

Knoblauch, Ingwer und Chili zum Fleisch geben und für eine Minuten mitrösten. Sojasauce, Miso und Wasser hinzugeben und umrühren bis sich die Miso aufgelöst hat. Glasnudeln dazu geben und für 4 Minuten stark köcheln lassen. Wer möchte schmeckt das fertige Gericht mit etwas Fischsauce ab.

Auf zwei Tellern anrichten und mit schwarzem Sesam und Korianderblättern bestreuen.

Hinterlasse eine Antwort