Vegetarian

Gerösteter Brokkoli mit Sesam-Dressing

0 Kommentare
BrokkoliTahini

So, da ist er nun: Der Sommer! Sagt zur Abwechslung mal der Kalender und das Wetter gleichzeitig. Und deshalb wird’s Zeit für eine Runde schneller, gesunder Gerichte. Nein, nicht (nur) wegen der Bikinifigur, sondern vor allem, weil jetzt der After-Work-Spritzer wieder hoch im Kurs steht. Und wenn man dann leicht angeheitert nach Hause kommt, muss schnell etwas zum Essen her.

Deshalb gibt’s heute Abend den gerösteten Brokkoli mit Sesam-Dressing. Wunderbar mit einem einem schnell Steak oder Hühnchen (vielleicht sogar vom Grill?!) oder auch einfach solo mit etwas frischem Brot.

Doch jetzt erstmal: Auf in den nächsten Gastgarten!

Die Zutaten:
1 Kopf Brokkoli
Meersalz
Olivenöl

3 EL Tahin (Sesam-Paste)
Saft 1/2 Zitrone
2 EL Olivenöl
1 kleine Knoblauchzehe
etwas Kreuzkümmel
etwas schwarzer Sesam

Und so wird’s gemacht:
Brokkoli putzen und in kleine Röschen schneiden. In einer ofenfesten Auflaufform salzen und mit etwas Olivenöl vermengen. Bei 180 Grad im Backofen (Ober/Unterhitze) für 10-15 Minuten garen.

Währenddessen das Tahin mit gleich viel Wasser, Zitronensaft, Olivenöl und der durch die Knoblauchpresse gedrückte Knoblauchzehe vermischen. Mit Kreuzkümmel und Salz abschmecken.

Gerösteten Brokkoli mit Tahin-Dressing beträufeln und mit schwarzem Sesam bestreuen.

BrokkoliTahini 4BrokkoliTahini 3 BrokkoliTahini 1

Hinterlasse eine Antwort