Snacks

Tacos mit Süßkartoffeln & Spiegeleier

0 Kommentare
GS5A9138 4Da bei der bevorstehenden Hitze Kochen keine Option ist und andauerndes Salat-Essen auch keine Lösung, muss eine Alternative her. Ich hab’s mit jeder Menge Eiscreme probiert, aber mit der Zeit…

Ein Besuch im Slow Tacos am Wiener Donaukanal hat mich dann eben genau auf meine Lösung gebracht: Tacos!

Dort waren meine Highlights Dinge wie das Rinderherz oder die Schweinefüsse, die den Vegetarier zu Hause aber erst recht ins Schwitzen bringen würden. Also muss eben was anderes in die Teigfladen rein.

Die Alternative: Süßkartoffeln. Gab’s im Slow Tacos auch, aber anders halt.

Dem Vegetarier musste ich halt versprechen, dass es nicht die letzten Tacos des Sommers waren.

Die Zutaten:
8 kleine Tacos – Mais oder Weizen
8 Eier
2 Süßkartoffeln
1/2 TL Koriandersamen
1/2 TL getrocknete Chiliflocken
1/2 TL schwarzer Pfeffer
2 EL Olivenöl
4 EL Sauerrahm
4 EL Milch
Saft 1/2 Limette
etwas Feta
frischer Koriander

Und so wird’s gemacht:
Koriandersamen, Chili und Pfeffer in einem Mörser zerstoßen. Süßkartoffeln schälen, würfeln und in einer Schüssel mit den Gewürzen, Olivenöl und einer guten Portion grobem Salz vermischen bis jedes Stückchen von Gewürzen und Öl umhüllt ist. Die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und bei 200 Grad knusprig backen. Das dauert ungefähr 30 Minuten.

Währenddessen den Sauerrahm mit der Milch, Limettensaft und etwas Salz vermischen. Feta zerkrümeln, Blätter vom Koriander zupfen. Sind die Süßkartoffeln fertig, Backofen abdrehen und die Tacos dazu legen um sie zu erwärmen.

Eine Pfanne erhitzen und die Eier in etwas Pflanzenöl braten. Dabei darauf achten, dass das Eiweiß nicht zu weit auseinander läuft. Die Spiegeleier sollten kleiner als die Tacos sein.

Die Tacos mit den einzelnen Zutaten belegen und noch warm essen.

GS5A9125GS5A9129 1GS5A9147 1 GS5A9142 1

Hinterlasse eine Antwort