Main Dishes

Salsiccia-Tacos mit scharfer Tomatensalsa

1 Kommentar
SalsicciaTacos

So ein Taco-Essen ist ja wie ein kleines all-you-can-eat Buffet, nur ohne nervige Pauschaltouristen, die sich die Teller neben einem voll laden. Und deshalb ist es in unserem Haushalt sehr beliebt. Dann kommen lauter Schüsseln mit den unterschiedlichsten Köstlichkeiten in die Mitte des Tischs und jeder füllt sich seinen Taco, wie er möchte.

Besonders gerne mache ich das, wenn der kleine Bruder des Vegetariers auf Besuch ist. So wie’s aussieht, wird das ab Herbst öfters passieren. Denn er zieht nach Wien! Wenn jemand also ein freies WG-Zimmer, einen lässigen Nebenjob oder andere nützliche Tipps hat: Immer her damit!!!

Ab und zu gebe ich übrigens trotzdem den Küchen-Diktator und fülle die Tacos vor und bisher hat sich noch niemand beschwert…

Die Zutaten:
6 Tacos
6 Eier
3 Salsiccia-Würste
1-2 Avocados
3 Zweige Koriander
1 Limette

6 fleischige Tomaten
1 rote Chili
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Kristallzucker
1 Spritzer Rotweinessig
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Tomaten waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Chili halbieren, Kerne herauskratzen und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. In einer Schüssel alles zusammen vermischen.

In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und den Tomaten-Mix hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Rotweinessig würzen und langsam anbraten. Unter ständigem Rühren einkochen bis die Tomaten zerfallen. Das dauert ungefähr 10 Minuten. Salsa abschmecken und in einer kleinen Schale beiseite stellen.

Die Avocado halbieren, entkernen, das Fleisch mit einem Löffel heraus lösen und in Scheiben schneiden. Auf einem Teller mit Limettensaft beträufeln, damit die Avocado nicht oxidiert und braun wird.

Die Salsiccia-Würste aufschneiden und das Brät mit leicht befeuchteten Händen zu kleinen Kugeln formen. Eine Pfanne heiß machen und die Salsiccia-Bällchen scharf von allen Seiten knusprig anbraten. Den Backofen auf 120 Grad vorheizen und die gebratenen Bällchen darin warm stellen. Die Tortilla-Fladen ebenfalls im Backofen aufwärmen.

Jetzt in der bereits verwendeten Pfanne Eier zu Spiegeleiern braten.

Die warmen Tortilla-Fladen auf Teller verteilen. Jeder Fladen bekommt einen großen Löffel Tomaten-Salsa, ein Spiegelei, etwas Avocado, etwas Salsiccia und frische Koriander-Blätter. Wer möchte würzt noch mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und schießt ein Foto für Instagram.

SalsicciaTacos 1 SalsicciaTacos 2 SalsicciaTacos 3

Kommentare

  1. Lukas

    Schaut super aus und werde ich demnächst auch selbst probieren.

    Wo kaufst du denn die Tortillas? Bin auf der Suche nach so kleinen Mais-Tortillas in Wien und kenne nur Casa Mexico

    LG
    Lukas

Hinterlasse eine Antwort