Sweets

Rhabarber Galette mit Frangipane und Anis

0 Kommentare
Rhabarber-Galette-tarte-kuchen 3

So, endlich mal wieder Zeit was am Blog zu veröffentlichen! Und das genau rechtzeitig zum Start der Rhabarber-Zeit, wunderbar! Ich bin ja ein großer Fan von Galettes und das nicht nur wegen ihres rustikalen Aussehens, sondern auch weil sie im Gegensatz zur einer Tarte schneller gebacken sind.

Bei der Galette braucht man keine Form feinsäuberlich mit Teig auslegen, sondern backt sie auf einem Backblech – das man im Idealfall Dank des verwendeten Backpapiers nicht mal abwaschen muss. Und auch wenn man den Teig kurz ruhen lassen muss, erspart man sich bei der Galette das Blindbacken des Teigs.

Noch ein kleiner Tipp für’s Einkaufen vom Rhabarber: Sind die Stangen dünn und rot schmecken sie süßer.

Die Zutaten:
für den Teig…
380 g Mehl
40 g Kristallzucker
1 Ei
280 g kalte Butter
1 TL Salz
60 ml kaltes Wasser
für die Rhabarber…
600 g Rhabarber
1 Bio-Orange
1/2 TL Anissamen
für die Frangipane…
100 g geriebene Mandeln
60 g Butter
50 g Kristallzucker
1 EL Vanillezucker
außerdem…
1 Ei
3 EL brauner Zucker

Und so wird’s gemacht:
Alle Zutaten für den Teig mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem Teig verkneten. Heraus nehmen und mit den Händen noch kurz verkneten und zu einer Kugel formen. Halbieren und beide Stücke jeweils in ein Stück Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Währenddessen den Rhabarber in Stücke schneiden. Sind die Stangen besonders dick, halbierst du sie auch noch der Länge nach. Die Schale der Orange fein reiben und zusammen mit den Rhabarberstücken und dem Zucker in eine Schüssel geben. Anis in einem Mörser zugestoßen und ebenfalls dazu geben. Die Orange halbieren, darüber auspressen und alles miteinander vermischen. Zur Seite stellen und durchziehen lassen.

Für die Franigpane die Mandeln, Butter, Kristallzucker, Vanillezucker und eine Prise Salz mit einem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren.

Das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank holen und jedes Stück in vier Stücke teilen. Jedes auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick rund auswalken. Einen guten Esslöffel Frangipane auf jeden Teigstück verteilen und dabei einen Rand frei lassen. Etwas Rhabarber darauf verteilen.

Das Ei verquirlen und den Rand damit bestreichen. Den Teig nach innen einklappen, auch außen mit Ei bestreichen und mit braunem Zucker bestreuen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und für 25 Minuten goldbraun backen.

Rhabarber-Galette-tarte-kuchen
Rhabarber-Galette-tarte-kuchen 1
Rhabarber-Galette-tarte-kuchen 2Rhabarber-Galette-tarte-kuchen 4

Hinterlasse eine Antwort