Season Sweets

12 Days of Christmas: Vanillige Linzerradeln 0 Kommentare

Weil Kekse ausstechen zu zweit gleich viel lustiger ist, hab ich mir bei der Weihnachtsbäckerei Unterstützung geholt, Fräulein Rosarot. Die hat dieses Jahr zum einen ihre Leidenschaft für’s Backen entdeckt und zum anderen  ist sie immer gute Gesellschaft. Das sie trotz Leidenschaft das eine oder andere noch zu lernen hat, entdeckte ich als sie auf die Geschwindigkeitsanzeige meiner  Küchenmaschine zeigte und fragt: “Stell ich hier die Minuten ein?” Die Zutaten: … Weiterlesen

Season Sweets

12 Days of Christmas: Linzerkipferln 0 Kommentare

Auch wenn es Karl Lagerfeld diese Woche geschafft hat, dass die ganze (Mode)Welt nach Salzburg schaut, meine Gedanken sind trotzdem bei der oberösterreichischen Landeshauptstadt. Schließlich sind meine heutigen Kekse nach der benannt. Diese Kipferl kosteten übrigens beim letzten Versuch sie zu backen einem Kochlöffel und einem Spritzbeutel das Leben. Seit dieser legendäre Keksnacht von 2011 fürchten sich meine Küchengeräte vor diesen Kipferln. Ich konnte sie aber beruhigen, als ich vor … Weiterlesen

Season Sweets

12 Days of Christmas: Kokosbusserl 0 Kommentare

Der Vegetarier liebt sie, die Großmutter auch – von der hab ich schließlich auch das Rezept – und egal mit wem ich über Kekse spreche, fragt mit leuchtenden Augen: “Machst du auch Koksbusserln?” Grund genug also, dass sie unter den Top 3 meiner “12 Days of Christmas” sind. Die Zutaten: Eiklar von 4 Eiern 200 g Kristallzucker 2 EL Zitronensaft 200 g Kokosette (Kokosraspeln) Und so wird’s gemacht: Eiklar mit … Weiterlesen

Season Sweets

12 Days of Christmas: Vanillekipferl 1 Kommentar

1 Ein Klassiker sind nicht nur die Vanillekipferln an sich, sondern auch mein Kampf mit Ihnen. Als ich zum Beispiel sie vor drei Jahren dann doch mal mit Frau M. machte, brachen sie bereits beim Formen auseinander. Was ich seitdem über Vanillekipferl gelernt habe: 1. Die Zutaten müssen kalt sein. 2. Beim Formen mit gekühlten Hände arbeiten, die deshalb immer wieder mal unter den Wasserhahn halten. Ich habe den Teig … Weiterlesen

Season Sweets

12 Days of Christmas: Nussecken 2 Kommentare

  Kekse gehören zur Weihnachtszeit wie die Kerzen am Adventskranz und die langen Schlangen an der Kasse. Eigentlich… Denn ich komme aus einer Familie in der es keine große Tradition des Keksbackens gibt, sondern eher das Motto galt: Wozu hässliche Kekse selber backen, wenn man schöne Kekse kaufen kann? Doch dieses Jahr habe ich beschlossen das zu ändern! Zum ersten Mal backe ich also Kekse selbst. So richtig nämlich. Mit … Weiterlesen

Season Sweets

Sommerliche Früchtetarte mit Marillen und Beeren 4 Kommentare

Vor ein paar Tage habe ich diese Tarte gebacken. Nix Besonderes eigentlich. Gebacken habe ich sie jedoch für drei Besucher, die ich vorher nicht kannte. Sonderbar? Und ob! Denn richtig merkwürdig wurde es erst, als ich den Kuchen durch mein Wohnzimmer von links nach rechts und von rechts nach links trug. Die Marillen fünf mal in die Form legte, sie wieder raus nahm, ich sie wieder drinnen arrangierte und so … Weiterlesen

Season Snacks Vegetarian

Spinatsalat mit warmen Birnen 4 Kommentare

Seit ungefähr einem halben Jahr bin ich wie besessen von der Suche nach Props für meine Fotos. Oft finde ich kleine Schätze in einem dieser Geschäfte voller Dinge die man eigentlich nicht braucht, aber unbedingt haben will, wie Depot oder Interio. Immer fündig werde ich jedoch auf Flohmärkten bzw. beim Caritas Lager. Auf dem kleinen Regal in der Speisekammer stapeln sich deshalb mittlerweile eine nett anzusehende Auswahl an Email-Geschirr, unterschiedlichster … Weiterlesen

Eat Main Dishes Season

Die unergründlichen Wege des Pesto 3 Kommentare

Im Moment sprießen nicht nur die kleinen würzigen Blätter auf den Waldböden des Landes, sondern auch die Rezepte für eben diese, dem Bärlauch. Auch bei der Frau Ziii, die mit dem Triple-i. Sie hat mich drauf gebracht. Auf’s Thema Pesto. Und auch wenn ich mich nicht erinnern kann als Kind jemals Pesto gegessen oder auch nur davon gehört zu haben, ist die Kräuterpaste heute nicht nur fester Bestandteil meines Speiseplans und der meisten … Weiterlesen

Allgemein Season

To Rome with Love: Malfatti mit Tomaten und Salbeibutter 2 Kommentare

Lange geplant, am Sonntag endlich gesehen: Den mittlerweile nicht mehr ganz so neuen Woody Allen Film To Rome with Love. Und auch wenn dieser nicht gerade zu den Meisterwerken des berühmten Regisseurs zählt, hat er doch Lust auf Italien gemacht. Also konnte ich gestern dann gar nicht anders als italienisch zu kochen. Am Speiseplan: Malfatti. Übersetzen lässt sich das traditionell-italienische Gericht einfach mit “schlecht gemacht” und zählt eindeutig zu den … Weiterlesen

Allgemein Season

Popeye würd’s schmecken: Spinat-Feta-Tarte aus Filoteig 1 Kommentar

Ich leg alle Karten auf den Tisch und sag’s wie’s ist: Das Rezept ist aus Jamie Oliver 30 Minute Meals. Darin gibt er geröstete Pinienkerne in die Spinatmasse. Ich habe keine Ausrede à la “Ohne ist es eh viel besser” oder “Pinienkerne sind doch nur für Poser!”. Nein, ich habe sie einfach vergessen zu kaufen! Ich stell mich ins Eck und schäme mich, ihr probiert solange das Rezept aus. Die Zutaten: … Weiterlesen