Sweets

Topfenknödel mit Erdbeeren

0 Kommentare
erdbeeren-kompott-topfenknödeln-7

Während ich hier diese paar Wörter tippe, wird meine Tastatur ganz rot. Ich esse nämlich gerade Erdbeeren. Nicht die Erdbeeren aus diesem Rezept – die sind schon lange weg – sondern eine Schale Erdbeeren, die ich einfach so nasche. Eine Ende meiner Erdbeersucht gibts jedes Jahr nämlich nur durch ein Ende der heimischen Erdbeersaison.

Heute möchte ich euch ein Rezept für Topfenknödel mit einem lauwarmen Erdbeerragout zeigen, das ich vor kurzem gemacht habe! Eine super Nachspeise – wobei in Österreich sowas ja auch mal gut als Hauptspeise durchgeht, was meinen Vegetarier wenig begeistert!

Was mir gerade auffällt: Ein Rezept für einen einfachen Erdbeerkuchen hab ich nicht am Blog! Das sollte ich schnellstens ändern. Wenn sich jemand ein bestimmtes Rezept oder Vorschläge hat, freu ich mich übrigens immer über Input!

Die Zutaten für die Knödel, ca. 12 Stück:
500 g Topfen (20 %)
2 Eier
350 g Semmelbrösel
1 Bio-Zitrone (unbehandelte Schale)
4 EL Zucker
1 Prise Salz
100 g Butter
etwas frische Zitronenmelisse

Die Zutaten für das Ragout:
500 g Erdbeeren
1 Vanilleschote
4 EL Demerara Zucker

Und so wird’s gemacht:
Topfen, Eier, 180 g Semmelbrösel, fein gerieben Zitronenschale und Zucker gründlich miteinander vermischen und für 10 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Währenddessen die Erdbeeren putzen und in gleich große Stücke schneiden. Kleine Erdbeeren ganz lassen und nur das Grün abschneiden. Sind die Stücke zu klein verkochen sie schnell zu Matsch. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit Erdbeeren und Zucker in einem Topf vermischen. Stehen lassen bis die Erdbeeren etwas Saft gezogen haben.

Die Topfenmasse mit nassen Händen zu Knödeln formen. In einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und die Knödeln darin knapp überm Siedepunkt für 15 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Erdbeeren erhitzen und leicht köcheln bis die Flüssigkeit dickflüssig und sirupartig wird. Butter in einer weiten Pfanne zerlassen die Bröseln darin anrösten.

Knödeln aus dem Wasser heben und gleich zu den Bröseln in die Pfanne geben. Darin schwenken bis die Knödeln von allen Seiten mit Bröseln bedeckt sind.

Vanilleschote aus den Erdbeeren fischen und die lauwarmen Erdbeeren mit den Knödeln auf Tellern anrichten. Mit etwas Zitronenmelisse garnieren.

Wer es gern süßer hat, bestäubt sie noch mit etwas Staubzucker.

erdbeeren-kompott-topfenknödeln-1 erdbeeren-kompott-topfenknödeln-14 erdbeeren-kompott-topfenknödeln-5 erdbeeren-kompott-topfenknödeln-11

Hinterlasse eine Antwort