Allgemein

Gebratener Spargelsalat mit Prosciutto, Mozzarella und Heidelbeeren

1 Kommentar
grüner spargel-spargelsalat-

Wo ist die Zeit hin?! Gerade im Frühlings verfliegt sie noch viel schneller als das restliche Jahr. Kaum passt man nicht auf gibt’s keinen Bärlauch mehr, der Rhabarber neigt sich bald den Ende und vor dem Moment wo es keinen heimischen Spargel mehr gibt, graut es mir jetzt schon. Deshalb heute noch schnell ein Rezept für einen Spargelsalat.

Nachdem alle  - mir inklusive - vor allem den grünen Spargel lieben zu scheinen, hab ich ihn mit eben dem gemacht. Doch nicht nur deshalb, sondern auch, weil man ihn nicht kochen muss, sondern nur kurz in der Pfanne gebraten wird.

Übrigens eignet sich der Salat auch für den nächsten Grillabend! Dafür wird der Spargel einfach nicht in der Pfanne gebraten, sondern kommt auf den Grill! Einfach bei mittlerer Hitze grillen bis er gar ist und den Salat, wie im Rezept angegeben, fertig machen.

Die Zutaten für 2 Personen:
1 kleine rote Zwiebel
2 EL Weißweinessig
5 EL Olivenöl, plus etwas zum Anbraten
1 Bund grüner Spargel
1 Kugel Büffelmozzarella
100 g Heidelbeeren
etwas frischer Basilikum
Salz
schwarzer Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Für das Dressing Zwiebel schälen und in feine Würfel hacken. Zwiebel mit Essig und Olivenöl vermischen und das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Spargel putzen und die holzigen Enden abbrechen oder abschneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin gar anbraten. Das dauert ungefähr 5 Minuten und hängt von der Dicke des Spargels ab.

Aus der Pfanne heben und auf einer Platte oder zwei Tellern anrichten. Mozzarella mit den Händen zerpflücken und mit Prosciutto und Heidelbeeren garnieren.

Das Dressing darüber träufeln und die Basilikum drüber streuen.

grüner spargel-spargelsalat- 4
grüner spargel-spargelsalat- 8

Kommentare

  1. Patrick Donkers

    Hallo,
    ein tolles Rezept wieder, kurze Frage nur wie viel Prosciutto hast du benutzt?
    Danke!
    VG
    Patrick Donkers

Kommentare sind geschlossen.