Eat

Lunch al desko: Quinoa-Cups mit Roastbeef

0 Kommentare
mittagessen-schreibtisch-büro-schnell-rezepte-

Und täglich grüßt das Murmeltier… und fragt: Was soll ich heute Mittag im Büro essen? Auf diese Frage gibt es diese Woche täglich eine Antwort!

Ich habe vor kurzem für ein paar Mitarbeiter von karriere.at einen Workshop zum Thema Office Food gegeben und  wollte deshalb unbedingt auch am Blog wieder in paar Rezepte und Ideen rund um das Thema veröffentlichen. Denn auch auch abseits vom Workshop rede ich immer wieder mit Menschen, die nicht wissen was sie im Büro essen können bzw. denen die Abwechslung fehlt. Und gerade in letzter Zeit spreche ich mit Leuten, die mich fragen, was sie einfach zu Hause fürs Büro vorbereiten können. Denn viele haben nicht die Möglichkeit oder die Zeit im Büro sich schnell etwas im Büro zu kochen.

Deshalb gibt es diese Woche jeden Tag ein Rezept, dass man in kürzester Zeit und ohne viel Aufwand für das Mittagessen am nächsten Tag vorbereiten kann. Alle Rezepte diese Woche können übrigens kalt gegessen werden oder im Büro schnell aufgewärmt werden.

Die Zutaten:
40 g bunter Quinoa
4 Radieschen
3 EL frische Kresse
1 Zitrone
3 EL Olivenöl
100 g Roastbeef, aufgeschnitten
1 Ei, hart gekocht
1 Salatherz
Salz
schwarzer Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Quinoa mit doppelter Wasser und einer guten Prise Wasser aufkochen und auf kleiner Flamme köcheln lassen bis das Wasser verkocht ist. Währenddessen Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

Leicht abgekühlten Quinoa mit Radieschen, Kresse, Saft der Zitrone, Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer vermischen. Quinoa-Salat in eine Aufbewahrungsbox mit Roastbeef und dem geschälten Ei anrichten.

Zum Essen im Büro die Blätter des Salatherz zerzupfen und jeweils mit etwas Quinoa-Salat, Roastbeef und etwas Ei füllen.

Wer auf Fleisch verzichten möchte, kann das Roastbeef durch mit den Händen zerzupften Mozzarella ersetzen.

Hinterlasse eine Antwort