Main Dishes

Kaffeemarinierte Spieße mit indischem Karottensalat

16 Kommentare
Nespresso0111

Der Weg zwischen Bett und Kaffeemaschine ist für mich täglich wie eine Szene aus “The walking Dead”. Am Ende schaffe ich es dann aber meistens doch noch mit der letzten Kraft auf den ”Knopf des Glücks” zu drücken. Wenn es dann kracht und  mahlt, geht’s mir dann immer schon etwas besser und die Sonne scheint dann stets etwas heller…

Damit ich eure Morgen etwas lebenswerter… ähm, angenehmer machen kann, hat mir Nespresso ihre neue limited Edition “Monsoon Malabar” zur Verfügung gestellt. Deshalb verlose ich 3 x 3 Packungen! Um beim Gewinnspiel mitzumachen, beantwortet ihr mir in den Kommentaren unter diesem Post oder auf meiner Facebook-Seite einfach die Frage: “Wo trinkst du deinen Kaffee am liebsten?”

Teilnahmeschluss ist am Sonntag, 3. Mai 2015. Teilnahmeberechtigt sind alle, die ihren Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz haben und mind. 18 Jahre alt sind. Die Gewinner werden per Mail (bitte angeben!) oder Facebook-Nachricht verständigt! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Normalerweise lege ich ja nur Biskotten in Kaffee um Tiramisu zu machen, aber man kann auch Fleisch darin marinieren. Das habe ich vor kurzem mal ausprobiert. Diese Rezept ist dabei rausgekommen!

Die Zutaten für zwei Personen:
100 ml frisch gebrühter Nespresso “Monsoon Malabar”
5 EL Whiskey
2 EL Ahornsirup
1 TL Sambal Oelek
300 g Rindersteaks

500 g Karotten
1 rote Zwiebel
1 TL gelbe Senfkörner
1/2 TL Chillipulver
1/2 TL Kreuzkümmel
5 EL Joghurt
1 Zitrone
etwas Minze
1 EL Sesam

Naan- oder Fadenbrot

Und so wird’s gemacht:
Kaffee brühen und etwas abkühlen lassen. Mit Whiskey, Ahornsirup und Sambal Oelek verrühren und in einem kleinen Topf für ein paar Minuten einkochen. Erneut etwas abkühlen lassen. Das Rindfleisch in eine tiefe Schale oder Teller legen und mit der Marinade übergießen. Abdecken und über Nacht ziehen lassen.

Karotten in dünne Stifte und die Zwiebeln in Spalten schneiden. In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Senfkörner darin anbraten bis sie zu poppen beginnen. Das Gemüse hinzugeben und kurz darin andünsten. Die Karotten sollen noch ihren Biss behalten! Mit Salz, Kreuzkümmel und Chilipulver würzen und abkühlen lassen.

Joghurt unterrühren. Mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken. Minze und den Sesam darüberstreuen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit etwas Küchenrolle trocken tupfen. In gleich große Stücke schneiden und auf Schaschlikspieße stecken. Eine schwere Pfanne richtig heiß werden lassen. Etwas Pflanzenöl hinein geben und die Spieße von beiden Seiten scharf anbraten. Das Fleisch soll innen noch rosa sein. Zusammen mit dem Salat und Naanbrot servieren.

In Zusammenarbeit mit Nespresso

 

Nespresso0106 Nespresso0108 Nespresso0117

Kommentare

  1. Elisabeth

    Meinen Kaffee trinke ich am liebsten nach dem Biken, der Skitour oder dem Bergsteigen auf dem Berg! :)

  2. Martina

    Klasse Rezept!
    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten auf dem Balkon. Wenn das Wetter passt ;)

  3. Karin

    Meinen Kaffee trinken ich am liebesten auf der Terrasse unseres Ferien-Appartements in Kroatien – mit Blick aufs Meer… (die Nespresso Maschine ist fixer Bestandteil des Reisegepäcks ;-))

  4. sara

    Meinen Kaffee trinke ich am liebsten mit Freunden. Gemütlich beisammensein und Quatschen –> perfekt ;)

  5. Christiane

    Meinen Kaffee trinke ich am liebsten nach einem ausgiebigen Frühstück auf unserer kleinen Terrasse zuhause in Tirol – mit Blick auf die Berge, meinen hoffentlich noch wachsenden Kräuter-Topf-Haufen und wenn unsere Katze sich schnurrend neben mich legt. :-)

  6. Stefan

    Meinen Kaffee trinke ich am liebsten am Balkon in der Sonne – dabei kann man so richtig relaxen :)

  7. Thea

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten nach dem späten Aufstehen in meinem Sessel, ganz für mich allein und noch morgenmuffelig schweigend.

  8. nina

    Ich trink meinen Kaffee am allerliebsten in Kombination mit Kuchen <3 egal wann und wo. liebste grüße

  9. Stefan

    im bett :)

  10. Alina-Elena

    Es gibt 3 Orte, an denen ich meinen Kaffee am liebsten trinke…
    Auf dem Balkon, in einem coffee to go Becher im Park/an der Elbe oder ganz klassisch am Frühstückstisch…

  11. Nadine

    Kaffee trinke ich am liebsten – ganz klassisch – am Frühstückstisch mit meinem Freund. Wenn dann noch schön die Sonne scheint, ist das der perfekte Start in den Tag :)

  12. Yoanna

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten in guter Gesellschaft! Das “Wo” spielt dann nicht so eine Rolle. Im Gespräch vertieft bekommt man die Umgebung nicht mit! ;)

  13. Gartendiva

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten an der Seite meines Mannes.

  14. sascera

    Ich trinke meinen Kaffee am liebsten an einem freien Tag in der Gesellschaft von Freunden in einem netten Cafe :) Getoppt wird das alles dann nur noch von Sonnenschein *ggg*

  15. Lisa

    Der beste Kaffee, ist der 1. Kaffee am morgen, das gehört nach dem aufstehen einfach dazu um richtig starten zu können. Der beste Ort dazu, ist auf der Bank am Fensterbrett – wenn die Sonne scheint, kann es nur ein super Tag werden.

  16. Anita

    Ich finde auch, dass Fleisch und Kaffee ausgezeichnet zusammenpassen. Ich mach im Sommer zum Grillen immer gerne einen BBQ-Kaffee-Rub. Aber das Einlegen in aufgebrühten Kaffee kenne ich noch nicht, danke für den Tipp.

Hinterlasse eine Antwort