Main Dishes

Tortillas mit Lamm-Bällchen, Grill-Mais & Minz-Joghurt

2 Kommentare
Grill Tortillas-2583-2

Hui, ist das schön: Wir sind zurück! Und alles vorher war auch schön. Großartig eigentlich sogar! Heiraten, die ganze Familie und viele Freunde um sich zu haben und die dann alle zurück zu lassen um sich zu zweit nach Portugal abzusetzen. Gut war das!

Details zu meinen letzten vier Wochen erspar ich euch. Denn die sind eh nur zum Haare raufen (pre-Hochzeit) oder zum Neidisch werden (post-Hochzeit). Und schließlich muss ich euch ja auch in den nächsten Wochen noch was erzählen können.

Stattdessen erzähl ich euch, was wir uns nach unserer Rückkehr gleich mal auf den Grill geschmissen haben, denn drinnen sitzen geht grad ganz schlecht. Der Vegetarier legte sich gegrillten Tofu auf seine Tortilla, eh klar! Er schaute aber die ganze Zeit ganz neidisch auf meinen Teller…

Die Zutaten für 6 Tortillas:
6 Tortillas
600 g Lammfaschiertes – wer das nicht mag, verwendet Kalb
1 Ei
2 EL Semmelbrösel
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Zimt
1/2 TL Cayennepfeffer
2 Zweige frischer Rosmarin
2 Maiskolben – vorgeragt
250 ml griechisches Joghurt
3 Zweig Minze
Saft einer halben Limette
1 Teelöffel gutes Olivenöl
2 Handvoll kleinblättriger Salat wie Rucola oder junger Spinat
1 Zucchini
wer möchte: 1 rote Zwiebel

Und so wird’s gemacht:
Zuerst wird mal der Grill angeheizt. Denn auf die Glut warten, während man vor dem fast fertigen Essen sitzt, ist einfach zu hart! Hat man – so wie ich – einen Gas- oder Elektrogrill bereitet zuerst alles vor und drückt später einfach auf’s Knöpfchen. Der Rost ist hier ja bereits nach ein paar Minuten heiß.

Also, los geht’s: Für die Fleischbällchen das Lammfaschierte in einer Schüssel mit dem Ei, Bröseln, Kreuzkümmel, Zimt, Cayennepfeffer, den klein gehackten Rosmarinnadeln sowie einer ordentlichen Prise Salz vermischen. Kurz stehen lassen und anschließend mit leicht befeuchteten Händen zu kleinen Bällchen formen. Die Minzblätter von zwei Zweigen zupfen, klein hacken und mit Joghurt, dem Saft der halben Limette und Olivenöl vermischen.

Jetzt werden noch die anderen Zutaten vorbereitet: Maiskolben halbieren, Babyblattspinat bzw. Rucola in eine Schüssel geben, restliche Minze kleinhacken, den Zwiebel in feine Streifen schneiden und Tortillafladen bereit legen. Alles auf dem Esstisch, nah am Grill bereit stellen.

Zuerst kommt der Mais auf den Grill, er braucht am längsten. Hat er zur Hälfte Farbe bekommen, kommen die Lammbällchen auf den Grill. Kurz bevor die durch sind, werden die Tortillafladen kurz am Rost gewärmt.

Ist alles fertig gebraten, schnappt sich jeder einen Fladen, verteilt etwas Grün, Zwiebeln sowie das Minzjoghurt darauf. Jetzt noch schnell die Maiskörner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden und mit den saftigen Fleischbällchen darauf legen. Wer möchte verteilt noch etwas klein gehackte Minze darüber. Na dann, Mahlzeit!

Grill Tortillas-2546-2 Grill Tortillas-2549-2 Grill Tortillas-2550-2 Grill Tortillas-2551-2Grill Tortillas-2579-2 Grill Tortillas-2562-2

Kommentare

  1. Arnold

    mjam!

  2. Nadine

    Schön, dass du wieder da bist! Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!!!
    Es klingt, als hätte alles wunderbar gepasst! Das freut mich für euch! Bin gespannt, was du noch so erzählst! (Wir Frauen lieben ja Hochzeiten *g*)
    Alles Liebe auch für den Vegetarier :-)
    Nadine

Hinterlasse eine Antwort auf Arnold

Hier klicken, um die Antwort abzubrechen.