Allgemein

Bitter, aber herzlich: Schnelle Schokoladen-Creme

0 Kommentare
So spontan wie unsere Gäste gestern Abend kamen, so schnell ließ sich auch das Dessert zubereiten. Ich habe dafür Bitterschokolade verwendet, dadurch war die Creme nicht allzu süß. Wer möchte, kann sie auch gegen die Vollmilchvariante ersetzen. Dann solltest du jedoch auf den Staubzucker verzichten.

Die Zutaten für 4-6 Personen:
600 g Sauerrahm

200 g Bitterschokolade
2 Eigelb
60 g Butter
etwas Staubzucker

Und so wird’s gemacht:
Den Sauerrahm in einem kleinen Topf erhitzen. Kurz bevor er beginnt zu kochen von der Flamme nehmen. In kleine Stücke gebrochene Schokolade, Eigelb, Butter, Staubzucker (nach Belieben) und Zucker unterrühren bis alle Zutaten geschmolzen sind und sich eine homogene Masse bildet.

Die Schokoladen-Masse in eine Schüssel leeren und im Kühlschrank erkalten lassen. Wie immer gilt: Je länger desto besser! Zwei Stunden sollten es aber auf alle Fälle sein. Vor dem Servieren die Creme noch einmal mit einem Schneebesen aufschlagen.

Mit frischen Früchten wie Ananas, Erdbeeren, Kiwis oder gleich einem Fruchtsalat servieren.

Hinterlasse eine Antwort