Snacks

For Business & Pleasure: Eieraufstrich

2 Kommentare
Gut, vielleicht nicht gerade der gesündeste Aufstrich, aber er ist halt einfach lecker und manchmal muss man sich doch auch was gönnen! Dieser Ei-Aufstrich schmeckt als Teil einer deftigen Brettl-Jause oder als Häppchen für eine Party genauso gut wie als Belag für ein vegetarisches Sandwich mit Gemüse und Salat für’s Büro.

Die Zutaten:
7 Eier
250 g Topfen
3 EL Sauerrahm
50 g Butter
Schnittlauch
1 Spritzer Zitronensaft

Und so wird’s gemacht:

Die Eier hart kochen und noch warm schälen und in zwei Hälften schneiden.

Mit einem Teelöffel das Eigelb aus dem Eiweiß kratzen und mit der Butter in eine Schüssel geben. Die Butter sollte nicht zu kalt sein. Am besten vorm Eierkochen aus dem Kühlschrank nehmen.
Mit einer Gabel das Eigelb zerdrücken und mit der Butter vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Jetzt kommt der Topfen, der Sauerrahm und den Zitronensaft dazu. Alles zu einem cremigen Aufstrich verrühren.
Das harte Eigelb klein schneiden und mit dem Schnittlauch zur Topfen-Masse geben. Alles unterrühren und schon ist der Aufstrich fertig!
Schmeckt natürlich am besten auf leckerem Bauernbrot!

Kommentare

  1. Alexandra

    das ist eine sehr gute Idee, sehr roughcut, danke!
    grüße aus der Küche

  2. MarieLeskie

    Echt super Idee, Danke! Die Eieraufstriche aus dem Supermarkt sind voller Farb- und Konservierungsstoffe und es ist so leicht es einfach selber zu machen!

Hinterlasse eine Antwort