Allgemein

Rundum lecker: Hackbällchen

1 Kommentar
Diese Hackbällchen waren neulich das Fleischgericht für mein sonst vegetarisches Buffet. Ich fand sie super lecker, da sie durch die Gewürze eine angenehme Schärfe haben. Und aufgrund der leeren Platte am Ende des Abends gehe ich mal davon aus, dass sie auch meinen Gästen geschmeckt haben.

Die Zutaten:

500 g Hackfleisch
3 Eier
8 EL Semmelbrösel
2 TL Paprika
2 TL Kreuzkümmel
1 TL Chili Pulver
1 TL gemahlener Rosmarin
2 Zehen Knoblauch
Salz & Pfeffer
Und so wird’s gemacht:
Alle Zutaten in einer Rührschüssel mit den Händen gründlich durchkneten.
Die Masse mit befeuchteten Händen zu kleinen Bällchen formen und sie anschließend in Semmelbröseln wälzen. 
In einer großen Bratpfanne Pflanzenöl heiß machen und die Bällchen von allen Seiten anbraten bis sie braun und innen gar sind.
Schmecken nicht nur als kaltes Fingerfood für ein Buffet, sondern auch warm mit Salat und Joghurt-Sauce in einem Pita-Brot.

Kommentare

  1. Nadja

    Faschiertes heißts, nicht Hackfleisch ;)

    Die sind aber schön gleichmäßig geworden, deine Fleischbällchen. Ich bin da nie so geduldig!

    Liebe Grüße
    Nadja

Hinterlasse eine Antwort